Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite  

Forum des Schachklub Hofgeismar » Forum des Hofgeismar SK » Aktuelles » Ahnataler SC 1 - SK Hofgeismar » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Martin Werner Martin Werner ist männlich
Moderator


Dabei seit: 19.08.2005
Beiträge: 147

Ahnataler SC 1 - SK Hofgeismar Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

In der 7. Runde der Nordhessenliga trat Hofgeismar zu Gast beim Ahnataler SC an.

Nach klaren Anweisungen vor dem Beginn des Mannschaftskampfes konnte Thomas Beckmann wie gewünscht einen ganzen Punkt mit einem entfernten Freibauern im Läuferendspiel beisteuern. Nach komplizierter Gewinnführung konnte auch Gerd Schäfer seine Partie mit Mehrfigur zu seinen Gunsten entscheiden.

Niederlagen musste Hofgeismar an den Brettern 1 und 6 hinnehmen, wo Niko Luke in taktischer Umnachtung eine Figur einstellte und Roman Chvastek von seinem Gegner einfach überspielt wurde.

Nikolaj Schneider kämpfte am achten Brett lange in verzwickter Stellung und einigte sich mit seiner Gegnerin letztendlich auf ein Remis. Manfred Beckmann konnte seine Partie durchgehend ausgeglichen gestalten, so dass an dem resultierenden Remis nie ein Zweifel bestand.

Am zweiten Brett war ein Sieg durch Martin Werner bereits absehbar, doch der Gegner aus Ahnatal weigerte sich dem Schicksal ins Auge zu sehen und spielte die Partie unnötigerweise bis zum bitteren Ende. Somit konnte der SK Hofgeismar erst nach 19 Uhr die Heimreise mit einem 5-3 Sieg in der Tasche antreten.

Damit liegt Hofgeismar nun mit 6 Mannschaftspunkten in der Mitte der Tabelle der Nordhessenliga. Zur nächsten Runde empfängt Hofgeismar am 16.02.2014 die Mannschaft des Homberger SC 1.

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Martin Werner am 27.01.2014 15:12.

27.01.2014 15:10 Martin Werner ist offline Email an Martin Werner senden Beiträge von Martin Werner suchen Nehmen Sie Martin Werner in Ihre Freundesliste auf Füge Martin Werner in deine Contact-Liste ein
Niko Luke Niko Luke ist männlich
Administrator


Dabei seit: 14.08.2005
Beiträge: 553

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ist eine Figur einstellen und eine Figur dreizügig verlieren, weil man ein vom ersten Zug an 8 zügiges Matt nicht realisiert hat formal das gleiche? Augenzwinkern

28.01.2014 09:20 Niko Luke ist offline Email an Niko Luke senden Beiträge von Niko Luke suchen Nehmen Sie Niko Luke in Ihre Freundesliste auf
Martin Werner Martin Werner ist männlich
Moderator


Dabei seit: 19.08.2005
Beiträge: 147

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Um das zu beurteilen bräuchte ich von dir eine korrekte Analyse der Partie. In jedem Fall ist es eine Figur einstellen (egal mit wie vielen Zügen) und es ist auf jeden Fall auch taktische Umnachtung :-)

28.01.2014 11:43 Martin Werner ist offline Email an Martin Werner senden Beiträge von Martin Werner suchen Nehmen Sie Martin Werner in Ihre Freundesliste auf Füge Martin Werner in deine Contact-Liste ein
 
Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH